Lesetipps: Showdown im Cyberbunker, Panik bei Facebook, ICS Angriffe

Lesetipps: Showdown im Cyberbunker – Manager will Teilgeständnis ablegen. Was wir schon immer über ICS-Cyberattacken wissen wollten.

Showdown, Basketball, Pistolen
Bildquelle: YAYImages

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unserer Tarnkappe.info-Lesetipps. Im Cyberbunker-Prozess vor dem Trierer Landgericht, tut sich gerade so einiges. Besser gesagt, es wird gerade erst so richtig spannend. Kommt es bald zum Showdown zwischen den Angeklagten?

Aber nicht nur bei dem ein oder anderen, der im Cyberbunker-Prozess auf der Anklagebank sitzt, macht sich langsam „Unbehagen“ breit. Auch Werbetreibende auf Facebook geraten langsam in Panik. Denn Mal für Mal mehr iPhone Nutzer sagen Nein zum Tracking. Außerdem heute mit dabei in unseren Lesetipps: Cyber-Angriffe auf ICS und SCADA sind immer öfter in den Nachrichten. Ein ICS-Sicherheitsexperte erklärt uns heute alles, was wir zu diesem Thema wissen sollten.

Lesetipps: China übernimmt die Kontrolle von Zero-Day Exploits

Dass die chinesische Regierung immer ein bisschen andere Wege geht als der Rest der Welt, ist bekannt. Nun möchte die Regierung im Land der Morgenröte sicherstellen, dass neu gefundene Sicherheitslücken (Zero-Day Exploits) zuallererst an die Regierung gemeldet werden. Niemand darf mehr Informationen über Sicherheitsschwachstellen von Netzwerkprodukten sammeln, verkaufen oder veröffentlichen. So die Regeln, die von der Cyberspace Administration of China und den Ministerien für Polizei und Industrie kürzlich herausgegeben wurden. China Taking Control of Zero-Day Exploits.

Showdown im Cyberbunker – Manager will Teilgeständnis ablegen

Also diese Lesetipps-Schlagzeile könnte jetzt wirklich richtig spannend werden. Denn der Anwalt des Cyberbunker-Managers, Jens Schmidt, erklärte nun, es sei geplant, demnächst von seinem Mandanten Michiel R. eine „teil geständige Einlassung“ zu verlesen. Jetzt fragt man sich aber zurecht, warum er das macht. Denn erst kürzlich erklärte der für den Cyberbunker zuständige Richter Günther Köhler, die Angeklagten auf Basis der bisherigen Beweise und Aussagen kaum verurteilen zu können. Tja, es scheint wirklich so, als ob da jemand sein eigenes Süppchen kocht. Und klar, so eine Schlagzeile muss unbedingt in unsere Lesetipps. :D Teilgeständnis angekündigt: Showdown im Cyberbunker-Verfahren.

Lesetipps: Was wir unbedingt über ICS-Cyberattacken wissen sollten

Nicht bloß Angriffe mit Ransomware finden sich immer öfter in den Schlagzeilen. Aber nicht nur das. Auch die ICS-Cyberangriffe häufen sich in letzter Zeit. Was konkret ICS/SCADA eigentlich ist und was genau die Risiken eines solchen ICS-Angriffs sind, erklärt uns heute sehr ausführlich ein ICS-Sicherheitsexperte. What you must know about ICS cyber attacks.

Facebook-Nutzer sagen „nein“ zum Tracking – Werbetreibende geraten langsam in Panik

Wer hätte das gedacht? Nur ca. 25 % aller Facebooknutzer (iPhone) erlauben, dass sie von unserem Lieblingsdatenkraken getrackt werden. Also ich finde diese Zahl super. Denn sie zeigt uns, dass doch noch nicht alles zu spät ist. Gibt man den Usern die Wahl, entscheidet sich die große Mehrheit für den Datenschutz und gegen das massenhafte und oft unkontrollierte Datensammeln einiger großer Internetkonzerne. Und ganz ehrlich, mein Mitleid mit den Werbetreibenden „Daten-Geiern“ hält sich arg in Grenzen. :D Facebook Users Said No to Tracking. Now Advertisers are Panicking.

Wallstreet Market

Lesen Sie auch

Lesetipps: Big Data im Museum – beobachten wie Menschen Gemälde betrachten

Zum Abschluss unserer heutigen Lesetipps erfahren wir noch ein bisschen etwas zum Thema „Big Data“. Dass Big Data nicht nur bei Facebook eine riesengroße Rolle spielt, dürfte den meisten von uns klar sein. Je mehr Daten im Vorfeld über uns gesammelt werden können, desto genauer können Firmen ihre Produkte platzieren.

Die Kameras, welche jetzt in der Nähe der Kunstwerke positioniert werden (ShareArt-System), sammeln Daten über die Anzahl der Besucher und ihr exaktes Verhalten beim Betrachten eines Gemäldes oder einer anderen Schöpfung. Einschließlich der verstrichenen Zeit und der genauen Entfernung des Besuchers bei der Betrachtung eines Kunstwerkes. So soll es dem Museum möglich sein, künftige Ausstellungen für den Besucher maximal optimieren zu können und möglichst auch für noch mehr zahlende Kunstbegeisterte interessant zu machen. Italy’s Art Museums Are Open Again, and Big Data Is Watching.

Lesetipps, lesetippSo, das war es auch schon wieder für heute mit den Schlagzeilen und Lesetipps für euch. Wie immer freuen wir uns auf zahlreiche Kommentare im Forum. Aber auch in unserer Telegram-Gruppe könnt ihr uns jederzeit besuchen. Egal wo, schaut doch einfach mal wieder rein! Euer Feedback ist immer sehr willkommen! Super wäre es, wenn ihr auch nächste Woche wieder mit von der Partie seid.

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Dort verfasst er die Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Sharehoster. Aber auch in unserer monatlichen Glosse und bei den Interviews ist er immer wieder anzutreffen.