Lesetipps: Russland unter Verdacht, Google hat ein Geheimnis, Betrüger

Lesetipps: Google hat ein Geheimnis, Spearphishing-Angriff auf deutsche Politiker, Endless OS - mehr als nur ein leistungsstarkes Werkzeug.

Mail, Mailbox, Nacht, Lesetipps
Bildquelle: Prettysleepy

Herzlich willkommen zu unserer heutigen Ausgabe der Tarnkappe.info Lesetipps. Heute schauen wir uns zusammen ein endloses (Endless OS) Betriebssystem an. Aber keine Angst. Eine unendliche Geschichte wird es dann doch nicht. :D Auch Russland ist heute wieder mit einer sehr spannenden Schlagzeile in unseren Lesetipps vertreten. Genauer gesagt, russische Hacker. Auch krass, eine 84-Jährige legt Telefonbetrüger rein und sorgt für ihre Festnahme. Ach ja, fast hätte ich es vergessen. Google hat ein Geheimnis. Sollen wir es heute zusammen lüften?

Lesetipps: Endless OS – Ein leistungsstarkes Werkzeug für Schule und Beruf

Vernetzt zu sein ist heutzutage wichtiger denn je. Und klar. Nicht jeder kann oder will auf seinem Rechner Windows installieren. Datenschutz hin oder her. Billig ist so eine Windows-Lizenz ja nun einmal auch nicht gerade. Das letzte Linux-System, welches ich euch vorgestellt hatte, war ja nicht unbedingt einsteigerfreundlich. Daher möchte ich euch heute einmal etwas zeigen, von dem ihr und eure ganze Familie profitieren könnte.

Meet EndlessOS [ENG – Public] from Endless on Vimeo.

Also, ich finde den Ansatz wirklich nicht schlecht. Und was mich fast am meisten fasziniert hat, einmal installiert, steht euch (auch ohne Internet!) eine riesige Welt voller Informationen und Wissen zur Verfügung.

Das Endless Operating System ist einfach und für jeden leicht zu bedienen. Es ist voll ausgestattet mit wichtigen Apps zum Lernen, Spielen, Arbeiten und Verbinden im Jahr 2021.

Einmal installiert, ist kein Internet erforderlich.

Das von der Endless OS Foundation zur Verfügung gestellte OS ist für Privatpersonen und nicht-kommerzielle Nutzung bis zu 500 Computern kostenlos.“ (endlessos.com)

Ganz klar, ein wie ich finde sehr interessanter Lesetipp. The Endless Operating System.

Spearphishing-Angriff auf deutsche Politiker

Cyberangriffe sind ja eigentlich keine Seltenheit. Diese Schlagzeile aber hat es in sich. Zum einen, weil Spearphishing-Angriffe an sich schon ziemlich fies sind. Zum anderen, weil unsere nicht sehr digital bewanderten Politiker gleich reihenweise darauf hereingefallen sind. Und klar. Schuld waren anscheinend wieder einmal die Russen. :D Aber selbst, wenn es diesmal nicht die „bösen“ Russen gewesen sein sollten. Ein spannender Lesetipp ist es auf jeden Fall. :D Russland unter Verdacht: Cyberangriff auf Politiker.

Lesetipps: Android 9 jetzt für Fairphone 2 verfügbar

Der ein oder andere von euch hat bestimmt schon einmal von „Fairphone“ gehört. Und die Idee ist ja auch wirklich nicht schlecht. Denn immerhin. Die nachhaltigsten Smartphones der Welt sollen es sein. Als erstes und einziges Unternehmen mit Fairtrade Gold Zertifizierung, ist man jetzt stolz darauf, ein System-Update für das Fairphone 2 anzubieten.

Ihr habt schon richtig geschaut. Da steht wirklich Android 9. Und nein, so wirklich verstehe ich es ja auch nicht. Warum ist man jetzt so stolz darauf, ein komplett veraltetes Betriebssystem anbieten zu können, frage ich mich. Aber da auch eine Ente wie ich nicht immer alles verstehen muss, überlasse ich es gerne euch, sich da ein paar Gedanken drüber zu machen. :D Redefining longevity: Android 9 now available for Fairphone 2.

84-Jährige legt Telefonbetrüger rein

Ja, ich weiß. Weder hat diese Schlagzeile etwas mit Datenschutz zu tun, noch hat diese immerhin schon 84 Jahre alte Dame versehentlich das Internet kaputt gemacht (klick-klick). :D

Spaß beiseite. Ich finde diese Schlagzeile einfach nur toll. Zeigt sie uns doch, man ist nie zu alt, um doch noch dem ein oder anderen bösen Buben das Handwerk legen zu können. Müffelnden Fischen muss man halt ans Leder. Toll gemacht. Das musste heute einfach mit in eure Lesetipps. 84-Jährige legt Telefonbetrüger rein: Festnahme.

iodéOS

Lesen Sie auch

Lesetipps: Google hat ein Geheimnis

Zum Abschluss unserer heutigen Lesetipps wird es noch einmal geheimnisvoll. Oder besser gesagt, hier kommt wieder einmal eine Schlagzeile zum #Nachdenken. Wusstet ihr, dass eigentlich nur Google das Web wirklich durchforsten darf?

Suchmaschinen hängen von einem Prozess ab, der Web-Crawling genannt wird. Beim Web-Crawling wird eine Reihe von Computern so programmiert, dass sie das Internet durchsuchen und Kopien von allem speichern, was sie dort finden. Diese Kopien werden dann verarbeitet, so dass Suchmaschinen diese Dokumente später verwenden können, um die Anfragen der Benutzer zu beantworten. Wenn Sie also das Web nicht crawlen können, können Sie auch keine Suchmaschine betreiben.“ (knuckleheads.club)

Da hat man, wenn man selber eine Suchmaschine betreiben möchte, wirklich schlechte Karten.

Nur einige wenige Crawler dürfen auf das gesamte Web zugreifen, und Google erhält obendrein besondere Privilegien. Das ist nicht illegal und es ist nicht Googles Schuld, aber dieses natürlich entstandene Monopol auf das Web-Crawling verhindert, dass ein anderes Unternehmen auf dem Suchmaschinenmarkt effektiv mit Google konkurrieren kann.“ (knuckleheads.club)

Da lohnt es sich, wie ich finde, einmal drüber nachzudenken. Warum ist das so? Warum muss man diesen Datenkraken auch noch besondere Privilegien einräumen? Google’s Got A Secret.

Das war es heute auch schon wieder mit unseren Lesetipps für euch. Es würde mich wie immer sehr freuen, wenn auch heute für jeden von euch eine interessante, spannende oder sogar eine lehrreiche Schlagzeile mit dabei war. Gleichfalls erfreut wäre ich, wenn ihr auch bei unseren nächsten Lesetipps aufs Neue mit von der Partie seid.

Tarnkappe.info

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Dort verfasst er die Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Sharehoster. Aber auch in unserer monatlichen Glosse, bei den Interviews und in „Unter dem Radar“ – dem Podcast von Tarnkappe.info, ist er immer wieder anzutreffen.