Lesetipps: Lächle und sei froh, Fitnesstracker vs. Mörder, die „Log-in-Falle“

Lesetipps: Russland verbietet VyprVPN und Opera VPN-Dienste und die Innenminister von Bund und Ländern fordern eine "Log-in-Falle".

Bildquelle: PromesaStudio

Herzlich willkommen zu einer Hitzewelle-Sonderausgabe unserer Tarnkappe.info-Lesetipps. :D Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen! Und es kam tatsächlich schlimmer. Denn wer nicht lächelt und keine gute Laune hat, den lässt diese Firma aus Japan nicht mehr zur Arbeit. Außerdem heute mit dabei: Ein Fitnesstracker überführt einen hinterhältigen Mörder. Die Betreiber sozialer Netzwerke sollen künftig Ermittlungsbehörden mit sogenannten Log-in-Fallen helfen, haufenweise müffelnde Fische zu angeln.

Lesetipps: Lächle und sei froh – oder du darfst halt nicht ins Büro

Endlich mal eine Schlagzeile, die sich reimt. :D Nur ist das Thema leider überhaupt nicht lustig. Denn nicht nur Arbeiter in China werden durch Überwachungssoftware am Arbeitsplatz immer mehr an ihre Grenzen gebracht. Nein, auch in Japan setzt man leider immer mehr auf eine lückenlose Überwachung während der Arbeitszeit. Der japanische Kamerahersteller Canon zwingt seine Mitarbeiter jetzt zum Lächeln. Wer nicht lächelt, muss schlicht und ergreifend draußen bleiben.

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen! Und ich lächelte und war froh – und es kam schlimmer.“ (Otto Waalkes)

So wie es aussieht, hat Canon noch nichts von dieser ostfriesischen „Weisheit“ gehört.  :D Canon öffnet nur für lächelnde Beschäftigte.

Lesen Sie auch

Nordkorea nutzte VPN-Schwachstelle, um Südkoreas Atomforschungsinstitut zu hacken

Das staatliche Forschungsinstitut für Atomenergie in Südkorea, (KAERI), gab am Freitag bekannt, dass Angreifer dessen internes Netzwerk infiltriert haben. Die Attacke soll am 14. Mai über eine Schwachstelle bei einem nicht näher benannten VPN-Anbieter erfolgt sein. Eine sehr interessante Schlagzeile ist es vor allem deshalb, da der Angriff anscheinend mit einem staatlich (Nordkorea) gesponserten Angreifer namens Kimsuky in Verbindung gebracht werden konnte. North Korea Exploited VPN Flaw to Hack South’s Nuclear Research Institute.

Lesetipps: Mord in Griechenland – Fitnesstracker überführt den Mörder

Das waren noch Zeiten, als Miss Marple und Sherlock Holmes auf ihre altbewährte und charmante Art und Weise den müffelnden Fischen ans Leder gegangen sind. :D Aber klar. In einer Zeit, in der alles immer mehr miteinander vernetzt ist, eröffnen sich der Polizei völlig neue Wege. Dabei spielt es keine große Rolle, ob es unser smartes Auto ist, oder Alexa in unseren Wohnzimmern. Diese kleinen Biester merken sich einfach alles. In diesem Fall war es ein Fitnesstracker, welcher dem Mörder zum Verhängnis wurde. Da bekommt „Sport ist Mord“ doch gleich eine völlig neue Lesetipp-Bedeutung. :D Polizei überführt Mörder durch Fitnesstracker.

Russland verbietet VyprVPN und Operas VPN-Dienste

Die russische Telekommunikations- und Medienaufsichtsbehörde Roskomnadzor (RKN) hat am Donnerstag Einschränkungen für den Betrieb der VyprVPN– und Opera-VPN-Dienste im Land bekannt gegeben. Dabei dürfte es allerdings nicht bleiben. Denn auch NordVPN, Hide My Ass (HMA), Hola VPN, OpenVPN, VyprVPN, ExpressVPN, TorGuard, IPVanish, Kaspersky Secure Connection und VPN Unlimited – wurde „nahegelegt„, sich mit der russischen IP-Blockliste zu verbinden.

Zugestimmt hat dieser Forderung derzeit allerdings nur ein einziger VPN-Anbieter. Ihr dürft jetzt gerne raten, welcher Anbieter das war. :D Tja, da trennt sich wieder die Spreu vom Weizen. Russia bans VyprVPN, Opera VPN services for not complying with blacklist request.

Lesetipps: Die Innenminister von Bund und Ländern fordern eine „Log-in-Falle

Auch bei diesem letzten Lesetipp für heute muss ich wieder an das oben genannte Zitat von Otto Waalkes denken. :D Dabei ist auch diese Schlagzeile alles andere, aber nicht lustig. Die Betreiber sozialer Netzwerke sollen künftig Ermittlungsbehörden mit sogenannten „Log-in-Fallen“ helfen, haufenweise müffelnde Fische (Kriminelle) zu angeln. Konkret geht es auch hier wieder einmal um Hass und Hetze im Netz. Ich bin schon jetzt sehr gespannt, was als Nächstes kommt. Oder besser gesagt, so langsam gruselt es mich. Wie seht ihr das? Was wird da noch alles auf uns zukommen? Identifizierungspflicht: Innenministerkonferenz will „Login-Falle.

So, das war es auch schon wieder für diese Woche mit unseren Lesetipps für euch. Ich hoffe, ihr hattet auch heute beim Lesen genauso viel Spaß wie ich beim Schreiben. :D Wie immer freue ich mich auf eure Kommentare im Forum oder alternativ auch in unserer Telegram-Gruppe. Schaut doch einfach mal bei uns rein! Euer Feedback ist uns immer sehr willkommen! Super wäre es, wenn ihr auch nächste Woche wieder mit dabei seid.

Lesetipps: Täglich frische Tages-Infos in unserem Forum

LesetippsBildquelle: garagestock

Falls ihr Interesse an noch mehr tagesaktuellen Nachrichten haben solltet, die sich thematisch abseits von Daten- und Verbraucherschutz, IT-Sicherheit, Netzpolitik oder Urheberrecht bewegen, dann könnt ihr euch auch bei uns im Forum informieren. Unser Forenmitglied lilprof54 freut sich bestimmt sehr über euren Besuch. :-)

Er veröffentlicht seit Monaten jeden Tag aufs Neue seine Tages-Infos.

Tarnkappe.info

Sunny

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Dort verfasst er die Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Sharehoster. Aber auch in unserer monatlichen Glosse, bei den Interviews und in „Unter dem Radar“ – dem Podcast von Tarnkappe.info, ist er immer wieder anzutreffen.