Lesetipps: Eine fiese Tinder-Falle, ehrliche Werbung und Aurora-Geflüster

Lesetipps: Tinder-Date betäubt einen Mann beim Versuch, seine Krypto-Konten zu leeren und „Honest Slogans“ - Ehrliche Werbung gibt es wirklich

Follow Me, Straßenschild
Bildquelle: gustavofrazao

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unserer Tarnkappe.info-Lesetipps. Nachdem ich gestern dem ein oder anderen Apple-Fanboy anscheinend ein bisschen zu sehr auf die Füße getreten bin, gibt es heute „ehrliche Werbung“ für euch. Mit einem Augenzwinkern? Aber klar, immer doch. :D

Außerdem heute mit dabei in unseren Lesetipps: Ein Tinder-Date betäubt einen Mann beim Versuch, seine Krypto-Konten zu leeren. Ach ja, interessante Fragen zu diversen Browsern, Messengern und dem uns schon bekannten Aurora-Store bekommen wir heute auch beantwortet.

Lesetipps: Ein Tinder-Date betäubt einen Mann beim Versuch, seine Krypto-Konten zu leeren

Also diese Schlagzeile hat es ganz schön in sich. Man stelle sich einmal vor, dass man auf Tinder endlich jemand Passendes kennenlernt. Man schreibt eine Weile miteinander und stellt fest, dass man viele Gemeinsamkeiten hat. Im Weiteren trifft man sich und verbringt einen schönen Abend miteinander. Und dann am nächsten Morgen, tja, da stellt man fest das irgendwas nicht stimmt. Hopla, mein Handy ist weg und jemand versucht gerade meine Konten leer zu räumen. Hilfe! :D Casa Client Case Study: The Tinder Trap.

Honest Slogans“ – Ehrliche Werbung ist halt doch reine Kopfsache

Also ich finde immer noch, dass Apple da nicht so ganz ehrlich ist, wenn es um Werbung geht. Aber klar, das ist nicht nur ein „Apfel-Problem„. Und ja, ich gelobe hiermit feierlich, künftig in den Lesetipps etwas weniger sarkastisch auf euren Lieblingsapfel zu schauen. :D So, jetzt aber zu dem eigentlichen Lesetipp. Was wäre, wenn Werbung ehrlich wäre? Also mit allen Konsequenzen. Aber bevor ihr euch jetzt diese Frage beantwortet, schaut euch bitte zuerst „Honest Slogans“ von Grafikdesigner Clif Dickens an. Über eure Kommentare würde ich mich wie immer sehr freuen.

iodéOS

Lesen Sie auch

Lesetipps: Fragen und Antworten zu Browsern, Messengern und dem uns schon bekannten Aurora-Store

Dass ich ein sehr großer Fan vom Aurora App Store bin, ist kein großes Geheimnis. Und umso mehr habe ich mich gefreut, dass mein Lieblings-App-Store es endlich bis zu Mobilsicher geschafft hat. Aber klar, nicht nur Fragen zu Aurora werden beantwortet.

Was haltet ihr eigentlich zum Beispiel vom Opera Browser? Oder aber die spannende Frage, wie privatsphärefreundlich denn der Messenger Teleguard tatsächlich ist, werden beantwortet. Die Seite Mobilsicher ist zwar eigentlich schon von Haus aus ein sehr (sehr) guter Lesetipp, aber dieses Video möchte ich euch ganz besonders ans Herz legen. 10 Fragen & Antworten: Browser, Messenger, Aurora, Luca-App und mehr.

Gravierende Sicherheitslücke in Videokonferenz-Software gefunden

Dass eine Sicherheitslücke mit diesen Dimensionen hier in unsere Lesetipps gehört, ist klar. Denn immerhin betrifft es die an bayrischen Schulen genutzte Videokonferenz-Software „Visavid„. Zu verdanken haben wir diese Entdeckung der IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann. Und ja, ich muss zugeben, dass sie mir von Anfang an sympathisch war. Ob sie wohl bei Tinder ist? Spaß bei Seite. :D Ihr Artikel ist wirklich sehr toll geschrieben und gehört ganz klar heute hier in unsere Lesetipps. Visavid — Datensicherheit im Warteraum.

Lesetipps: „Fast Movies“ auf YouTube zu teilen ist keine gute Idee!

Wer jetzt an Filme im Zeitraffer denkt, liegt nicht ganz falsch. „Fast Movies“ sind (wie ich heute gelernt habe), kommentierte Zusammenfassungen von bekannten oder aktuellen Filmen. Diese werden dann auf YouTube hochgeladen und erfreuen sich anscheinend vor allem in Japan, sehr großer Beliebtheit. Die Kollegen bei WinFuture haben das wunderbar in einem Satz zusammengefasst:

Was für Cineasten ein Graus ist, stellt für andere offenbar einen „Service“ dar, mit dem sie mitreden können, ohne die Streifen in voller Länge sehen zu müssen.“ (winfuture.de)

Und da sehen wir auch schon, wo das Problem liegt. Denn klar, wenn man den Film nicht mehr in voller Länge sehen braucht, warum dann noch ins Kino gehen? Richtig, den Filmfirmen geht das Ganze gehörig gegen den Strich. Police Arrest Two More For Uploading 10 Minute Movie Edits to YouTube.

So, das war es für heute mal wieder mit unseren Schlagzeilen und Lesetipps für euch. Wie immer freuen wir uns auf zahlreiche Kommentare im Forum. Aber auch in unserer Telegram-Gruppe könnt ihr uns jederzeit besuchen. Egal wo, schaut doch einfach mal wieder bei uns rein! Euer Feedback ist immer sehr willkommen! Super wäre es, wenn ihr auch morgen wieder mit von der Partie seid.

Lesetipps: Tages-Infos von lilprof54 bei uns im Forum

Lesetipps, lesetipp

An dieser Stelle noch kurz ein Hinweis in eigener Sache. Bei uns im Forum postet lilprof54 jeden Tag aufs Neue seine berühmt, berüchtigten Tages-Infos. Darin steht unter anderem, was in den letzten Jahren an diesem Tag Bemerkenswertes geschehen ist. Die Tages-Infos sind wirklich immer wieder einen Blick wert.

Tarnkappe.info

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Dort verfasst er die Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Sharehoster. Aber auch in unserer monatlichen Glosse, bei den Interviews und in „Unter dem Radar“ – dem Podcast von Tarnkappe.info, ist er immer wieder anzutreffen.