Lesetipps: Ein erschreckendes Ausmaß an Unkenntnis, Operation Lyrebird

Lesetipps: Echo Dots von Amazon speichern jede Menge an Daten - auch nach dem Zurücksetzen! Fischgeflüster und Anke Domscheit-Berg im Gespräch

Made in Germany, Barcode
Bildquelle: designfgb

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unserer Tarnkappe.info-Lesetipps. Kryptowährungen und immer größer werdende Ransomware-Angriffe schaffen es in den letzten Tagen und Wochen regelmäßig in unsere Lesetipps. Der Network Security Manager bei Barracuda Networks Dr. Klaus Gheri erklärt uns heute das Vorgehen der Cyberkriminellen und warum Kryptowährungen von ihnen bevorzugt werden.

Außerdem heute mit dabei: Operation Lyrebird – oder die Verhaftung des Dr HeX. Und ja, auch über ein „erschreckendes Ausmaß an Unkenntnis“ unserer gut bezahlten Politiker müssen wir uns heute leider wieder einmal Gedanken machen. Gerade und vor allem, wenn es um das heiße Thema „Digitalisierung in Deutschland“ geht. Peinlich? Ja, ganz bestimmt sogar! Aber da müssen wir durch. :D

Lesetipps: Kryptowährungen heizen Ransomware-Attacken und Erpressungen an

Das zumindest ist die interessante Meinung des „Network Security Managers“ bei Barracuda Networks Dr. Klaus Gheri. Ich muss jetzt ganz ehrlich zugeben, dass ich mir von diesem Artikel etwas mehr „Einsicht“ erwartet hätte. Denn wirklich neue Erkenntnisse erlangt man beim Lesen leider nicht wirklich. Oder seht ihr das etwa anders? Was glaubt ihr, wie das weitergehen wird? Die derzeit im Raum stehenden 70 Millionen US-Dollar Lösegeld sind ja immerhin ein neuer Rekord. Kryptowährungen und Cyberkriminalität.

Ledger-Phishing: und wie genau funktioniert dieser Bitcoin-Diebstahl?

Unsere fleißige Biene (honeybee) hatte letzten Monat in ihrem spannenden Artikel zum Ledger-Phishing ja schon beschrieben, wie ausgebuffte Betrüger gefälschte Hardware-Wallets verschickten, um an die Kryptowährungen ihrer Opfer zu gelangen. Heute wollen wir uns zusammen ganz genau anschauen, wie die Cyber-Ganoven dabei vorgegangen sind. Oder besser gesagt, wie sie die Hardware-Wallets präpariert und manipuliert haben.

Immer ein bisschen mehr wissen als die anderen? Klar, das geht. Einfach regelmäßig die Tarnkappe.info-Lesetipps lesen. :D Bitcoin Stealing Ledger Implant Upgraded – Now „Invisible.

Ledger

Lesen Sie auch

Lesetipps: Digitalisierung in Deutschland – nicht nur völlig ehrgeizlos, sondern auch buchstäblich ahnungslos

Das Deutschland, wenn es um die Digitalisierung geht, nicht unbedingt gut da steht, ist uns allen ja mittlerweile bewusst. Gerade jetzt in der Corona-Pandemie hat sich in mehr als nur einer Schlagzeile gezeigt, wie lange man absolut nichts getan hat, um den digitalen Anschluss nicht endgültig zu verpassen. Um so mehr wünscht man sich, dass da endlich mal etwas vorwärtsgeht. Das sich etwas ändert und ein frischer Wind in der Politik uns endlich davon erlöst, im weltweiten digitalen Wettbewerb auf den hinteren Rängen vor uns hin zu dümpeln. Aber das wird wohl noch eine ganze Zeit lang ein Traum bleiben. Kein Ehrgeiz und komplett ahnungslos. So lautet leider das ernüchternde Fazit der digital politischen Sprecherin der Linksfraktion Anke Domscheit-Berg. Bundes-IT und Klimaschutz „Erschreckendes Ausmaß an Unkenntnis.

Die „Echo Dots“ von Amazon speichern eine Fülle von Daten – auch nach dem Zurücksetzen des Geräts

Diese Lesetipps-Schlagzeile geht an alle „stolzen“ Besitzer einer dieser Amazon Wanzen fürs heimische Wohnzimmer. :D Ihr dachtet doch jetzt nicht etwa, dass bei einem Zurücksetzen eines „Echo Dots“ eure gespeicherten Daten für immer weg sind? Habt ihr das etwa schon einmal gemacht? Wenn ihr eure geliebte Wanze zum Beispiel weiterverkaufen wolltet, habt ihr das doch mit Sicherheit. Und wetten, euch war die ganze Zeit nicht bewusst, dass sensible Daten, einschließlich Passwörter, Standorte, Authentifizierungs-Tokens und andere teils sehr sensible Informationen nach einem Reset immer noch auf dem Gerät zu finden sind. Tja, jetzt kann niemand mehr sagen, er hätte von nichts gewusst. :D Echo Dots Store a Wealth of Data—Even After You Reset Them.

Lesetipps: Operation „Lyrebird“ – Interpol gelingt die Verhaftung von Dr HeX

Zum Abschluss gibt es jetzt noch eine ziemlich spannende Schlagzeile zum Thema internationale Cyberkriminalität und der Operation „Lyrebird“ von Interpol, der marokkanischen Polizei und Group-IB. Immerhin, kein geringerer als der berüchtigte Hacker „Dr HeX“ ist den Ermittlern ins sorgfältig gespannte Netz gegangen. Dieser war unter anderem für Website-Defacements, Phishing-Attacken und die Verbreitung von Malware in gewissen Kreisen „berühmt„. Ganz klar ein ziemlich dicker Fisch, welcher den Ermittlern da ins Netz gegangen ist. Moroccan hacker Dr HeX arrested for phishing attacks, malware distribution.

So, das war es auch schon wieder für heute mit unseren Lesetipps für euch. Wie immer freuen wir uns natürlich auch auf zahlreiche Kommentare bei uns im Forum. Aber auch in unserer Telegram-Gruppe könnt ihr uns jederzeit besuchen. Egal wo, schaut doch einfach mal wieder bei uns rein! Euer Feedback ist uns immer sehr willkommen! Super wäre es, wenn ihr auch morgen wieder mit von der Partie seid.

Lesetipps: Tages-Infos von lilprof54 bei uns im Forum

Lesetipps, lesetippLast, „but not least“ kommt noch ein Hinweis in eigener Sache. Bei uns im Forum postet lilprof54 jeden Tag aufs Neue seine berühmt, berüchtigten Tages-Infos. Darin steht unter anderem, was in den letzten Jahren an diesem Tag Bemerkenswertes geschehen ist. Die Tages-Infos sind wirklich immer wieder einen Blick wert.

Tarnkappe.info

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Dort verfasst er die Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Sharehoster. Aber auch in unserer monatlichen Glosse und bei den Interviews ist er immer wieder anzutreffen.