Lesetipps: Bluetooth-Angriffe, Apple wehrt sich, IT-Sicherheitsgesetz 2․0

Lesetipps: kanadische Polizei kann iPhones knacken, Apple ist gegen die Beendigung von Zwangsarbeit, welcher Android-Browser soll es sein?

Lesetipps
Bildquelle: KELLEPICS

Kaum hat die neue Woche angefangen, überschlagen sich auch schon wieder die Schlagzeilen für unsere Lesetipps. Per Bluetooth-Angriff ein Auto klauen? Klar, das geht. Gerade Teslas sollen dafür sehr anfällig sein. Auch Apple schafft es heute einmal mehr in unsere Negativ-Schlagzeilen. Richtig mieser Zug. Apple wehrt sich „angeblich“ gegen ein neues Anti-Zwangsarbeit-Gesetz, welches die Uiguren schützen soll. Und wo wir gerade bei Apple sind. Die kanadische Polizei hat jetzt angeblich ein Tool, mit dem sie die Äpfel knacken und verschlüsselte Inhalte auslesen können.

YouTube zeigt jetzt auf allen Videos Werbung an, auch wenn die Ersteller diese nicht möchten. Sicherlich für viele von euch sehr interessant, welchen Browser soll ich denn nun auf meinem Androiden nutzen? Mal schauen, ob wir da heute ein bisschen schlauer werden. Nicht zu vergessen, einen sehr spannenden und informativen Artikel zum IT-Sicherheitsgesetz 2․0 haben wir auch noch mit im Gepäck.

Lesetipps: die Nintendo Switch verwendet meinen offenen Quellcode

Ja, da hat jemand nicht schlecht gestaunt. Das ist jetzt zwar nicht wirklich eine Schlagzeile, welche einen vom Stuhl reißt. Spannend finde ich das aber trotzdem. Immerhin. Wer kann schon von sich behaupten, dass sein Code mal von Nintendo „gemopst“ wurde. :D The Nintendo Switch uses my open source code.

Dieser Bluetooth-Angriff kann in Minutenschnelle ein Tesla-Modell X stehlen

Also das ist jetzt schon ein bisschen heftig. Ganz klar eine gute Schlagzeile für unsere Lesetipps und eine ziemlich schlechte Werbung für Tesla. Das geht sogar fast schneller als mit einem normalen Schlüssel. Ganze 90 Sekunden hat ein Sicherheitsforscher dafür gebraucht. Aber ein Patch für diese Sicherheitslücke soll schon auf dem Weg sein. Nur wie lange es dauern wird, bis man der nächsten Schwachstelle auf die Schliche kommt, weiß natürlich keiner. This Bluetooth Attack Can Steal a Tesla Model X in Minutes.

Lesetipps: die kanadische Polizei hat anscheinend ein Tool, um iPhones zu knacken

Also wenn das keine Schlagzeile ist, dann weiß ich auch nicht. Der Polizeidienst von Guelph (Kanada) verfügt über ein Gerät, das iPhones entsperren und ihre Inhalte kopieren kann. Und es gibt keine Richtlinien, wann oder wie es benutzt werden sollte. Man muss nicht wirklich ein Datenschutzexperte sein, damit da bei einem sämtliche Alarmglocken schrillen. Sehr spannend und unbedingt ein heißer Lesetipp für euch. Guelph police have tool to unlock iPhones and copy contents, with no policy on when or how to use it.


Apple ist gegen einen Gesetzentwurf zur Beendigung der Zwangsarbeit von Uiguren in China

Nein, ich betreibe hier kein Apfel-„Bashing„. Aber ich finde, das geht jetzt wirklich unter die Gürtellinie. Was Apple in einer Woche so an Negativ-Schlagzeilen schafft, also da würde sogar Mark Zuckerberg neidisch werden. Diese Schlagzeile ist wichtig. Immerhin zeigt sie uns, wie sehr der Smartphone-Gigant an der Einhaltung von Menschenrechten in seiner Lieferkette interessiert ist. Richtig. Geld ist natürlich wichtiger. Gewinn-Maximierung auf Kosten von Menschenleben? Bei Apple kein Problem. Pfui. Apple wehrt sich angeblich gegen Anti-Zwangsarbeit-Gesetz.

Lesetipps: welcher Browser ist auf Android empfehlenswert?

So, endlich mal wieder keine schlechte Schlagzeile. Welches der richtige Browser für unser geliebtes Smartphone sein soll, ist eine wichtige und richtige Frage. Mike Kuketz hat das einmal mehr für uns unter die Lupe genommen.

Die Antwort darauf ist nicht einfach und man könnte auch sagen: »Es kommt darauf an«. Ich versuche dennoch euch einen kleinen Leitfaden an die Hand zu geben.“ (Mike Kuketz)

Wirklich spannend und natürlich sehr informativ. Welcher Browser ist auf Android empfehlenswert?

Signal

Lesen Sie auch

IT-Sicherheitsgesetz 2․0: Wird das noch was?

Ob aller guten Dinge wirklich drei sind, wird sich erst noch zeigen. Aber immerhin. Es gibt mittlerweile einen dritten Entwurf zu diesem Sicherheitsgesetz, welches seit knapp zwei Jahren für so manchen rauchenden Kopf gesorgt hat. Netzpolitik.org hat sich das Ganze jetzt einmal genauer angeschaut. Alles, was ihr zu dem Thema schon immer wissen wolltet, findet ihr in diesem tollen Artikel. IT-Sicherheitsgesetz 2.0 – Aller guten Dinge sind drei.

Lesetipps: YouTube zeigt jetzt auf allen Videos Werbung an

Dazu muss ich eines gleich vorwegsagen. Wer sich freiwillig bei YouTube die Werbung anschaut, ist selber schuld. Weder am PC (im Browser), noch auf seinem Androiden (in der App) muss das sein. Wenn ihr gerne wissen möchtet, wie das geht, schreibt uns doch einfach einen Kommentar zu diesen Lesetipps in unserem Forum. Wenn genügend Interesse besteht, können wir dann eventuell mal eine kleine Anleitung für euch schreiben. Bis dahin, viel Spaß mit immer mehr YouTube-Werbung. :D YouTube Will Now Show Ads On All Videos Even If Creators Don’t Want Them.

Das war es schon wieder für heute mit unseren Lesetipps für euch. Es würde mich wie immer sehr freuen, wenn auch heute für jeden von euch eine Interessante, spannende oder sogar eine lehrreiche Schlagzeile mit dabei war. Natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn ihr auch das nächste Mal aufs Neue mit von der Partie seid.

Tarnkappe.info

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Dort verfasst er die Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Sharehoster. Aber auch in unserer monatlichen Glosse und bei den Interviews ist er immer wieder anzutreffen.