Rechtssachen

xing, p2p Abmahnung Verbraucherzentrale 2

Xing-Impressum laut LG Stuttgart nicht rechtskonform

Lesezeit: 3 Minuten

Das Urteil vom Landgericht Stuttgart ist noch nicht rechtskräftig. Dennoch könnte es die Bemühungen der Nutzer des Businessnetzwerks Xing auf einen Schlag zunichte machen, lästigen Abmahnungen zu entgehen. Laut Urteil wird das Impressum innerhalb des Xing-Profils nicht auffällig genug angezeigt. Es ist zudem nicht ausreichend, lediglich die URL zum Impressum der eigenen Internetseite anzugeben. Jeder Nutzer muss bei Xing ein vollständiges Impressum mit allen Angaben hinterlegen.