Hintergrundbericht

lul.to 162

LuL.to: Vorladung oder Abmahnung erhalten?

Offenbar ein Einzelfall: Ein früherer LuL.to-Nutzer aus dem Raum Halle hat Mitte Juli eine Vorladung der Polizei erhalten. Er soll als Beschuldigter aussagen, obwohl...

0

Wir waren vor Ort: TechDays 2017 in München

Während die hochstehende Sommersonne Münchens Pflastersteine aufheizte, wurden in den gut klimatisierten Räumlichkeiten des Werkviertels die TechDays 2017 ausgetragen. Ein kühler Kopf war auch...

1

Standardisierter Admin-Zugang: Gefahr für tausende Anlagen weltweit

Die Firma ComAp liefert Ethernet Module und SCADA-Kontrollsoftware für Industriesysteme in alle Herren Länder. Der WhiteHat Hacker Sojuniter fand im Frühjahr heraus, dass man...

6

GVU – Spielball der digitalen Industrie

Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) wurde gegründet, als hierzulande noch niemand einen DSL-Anschluss sein Eigen nannte. Doch mit welchen Methoden werden die...

lul.to 67

LUL.to: Wie wurden die Betreiber erwischt?

Im Netz kursieren einige Thesen, wie man die deutschen Betreiber des illegalen Bezahl-Portals Lesen & Lauschen (LuL.to) identifiziert hat. Welche Thesen sind wahrscheinlich? Wie...

176

Nach der Razzia: Was droht den Nutzern von LUL.to?

LUL.to: Seit der Razzia am 21. Juni 2017, bei der neben den früheren Betreibern auch Uploader betroffen sind, wird überall im Netz darüber spekuliert,...

7

Wire speichert Kontaktdaten unverschlüsselt: Anonymität vs. Benutzerfreundlichkeit

Es mag verrückt klingen, aber genauso ist es: Der Krypto-Messenger Wire setzt für seine Kommunikation auf eine State-of-the-Art-Verschlüsselung. Gleichzeitig werden alle Kontakte in der...

2

Fälscherwerkstatt hqcns.com nach Dreivierteljahr noch immer online

Zwei Männer im Alter von 23 und 24 Jahren aus dem niedersächsischen Lingen befinden sich seit August 2016 wegen des Verdachts auf gewerbsmäßige und...