Hintergrundbericht

Goldschürfen im Internet oder auch Money for nothing

Volker Rieck erläutert anhand mehrerer anschaulicher Beispiele, wie heutzutage im Internet aus einer Handvoll nichts viel Geld gemacht wird. Auf Kosten der Konsumenten, versteht sich. Ob sich die Webseiten-Betreiber ein paar Mal zu oft den Song "Money for Nothing" der Dire Straits angehört haben? Goldschürfen leicht gemacht? ... [Read More]
11. Juni 2018

KODI: Welcome to Piracy 3.0

Aus dem XBMC wurde einer der wichtigsten Player im Bereich Film-Piraterie. Die von KODI abgewandelten Hardware-Boxen und Programme sind nicht mehr aus dem Graubereich wegzudenken. Verlierer der Situation sind nicht nur die ganzen Filmstudios. Problematisch ist die Angelegenheit auch für diverse Streaming-Hoster. Wer KODI nutzt, bekommt deren Werbung nämlich nicht mehr angezeigt, ihr Geschäftsmodell geht damit den Bach hinunter. Möglicherweise ist KODI einer der Auslöser des derzeitigen Massensterbens bei den Streaming-Hostern. ... [Read More]
4. Mai 2018

Serienwelt.to: teure Abzocke, Mahnungen inklusive

Die Streaming-Webseite Serienwelt.to bietet den kostenpflichtigen Zugang zu „HD Streams“ von unzähligen TV Serien an, die über die Seiten Soloflix.de und HDflix.de vertrieben werden. Aus einer Jahresgebühr von 358 Euro werden mitsamt Mahngebühren schnell 479 Euro, die kurze Zeit später per E-Mail von einem britischen Inkassobüro eingetrieben werden. Allerdings ist überaus fraglich, ob dabei überhaupt ein Vertrag zustande gekommen ist. ... [Read More]
26. März 2018

Die Denic und ihr Versagen bei Fakeshops

Der Verbraucher hat es nicht einfach dieser Tage im Internet. Wer auf der Suche nach besonderen Schnäppchen im World Wide Web ist, der kann leicht in die Fänge von Kriminellen geraten. Die Frankfurter DENIC eG (Deutsches Network Information Center) hätte als Verwalter ausnahmslos aller deutschen Top-Level-Domains die Instrumente in der Hand, um aktiv gegen jeglichen Betrug vorzugehen. Man hat sich aber dagegen entschieden, der übertragenen Verantwortung gerecht zu werden. Stattdessen werden die Ratsuchenden mit nutzlosen Hilfestellungen abgespeist. ... [Read More]
26. März 2018

FlashX.tv setzt neuartiges Krypto-Mining ein

Die illegale Streaming-Webseite FlashX.tv umgeht mit ihrem neuen Verfahren von oak-hjj.com alle Mining Detektoren und Blocker, die als Erweiterung für diverse Browser angeboten werden. Die Domain des Scripts ist registriert auf die Wuxi Yilian LLC, die für Phishing, den Versand von Spam-Mails, harte Drogen u.v.m. bekannt geworden ist. Bei über 45.000 eigenen Domains handelt es sich bei der Firma um organisierte Kriminalität im ganz großen Stil. Und die sitzen jetzt in einem Boot zusammen mit ein paar Piraten, um bei den PCs der deutschen Zuschauer die letzten Bytes aus der CPU zu holen. ... [Read More]
23. März 2018

Internet-Scanner – Jeder ist betroffen

Wussten Sie, dass Ihr Router, Ihr Smartphone und Ihre anderen Geräte, die über das Internet erreichbar sind, mehrmals am Tag gescannt und somit auf verräterische Zertifikate, Passwörter und Schwachstellen untersucht werden? Wussten Sie, dass möglicherweise Ihr VPN, Ihr NAS, Ihre Webcam, Ihr VoIP-Telefon, Ihr Smart-TV, Ihre Heizungsanlage oder Ihre anderen Geräte mit Internet-Anbindung in einer großen Datenbank stehen, auf die jeder Zugriff hat? ... [Read More]
23. Februar 2018

Internetselbstverwaltung á la RIPE NCC: ein Himmelreich für Kriminelle

Der norddeutsche Piraterie-Experte Volker Rieck erläutert in seinem neuesten Artikel, wie die Internetselbstverwaltung RIPE NCC die Online-Piraterie auf internationaler Ebene aktiv unterstützt. Der Beitrag erschien vor sieben Tagen bei Webschauder.de und wird hier mit freundlicher Erlaubnis des Autors veröffentlicht.... [Read More]
19. Februar 2018

Tor-Browser installieren und anonym surfen

Das Tor-Projekt bietet für alle Betriebssysteme und fast alle Geräte fertige Browser-Pakete an, die sich einfach installieren lassen. Die Browser sind auf Basis des Firefox speziell für das Tor-Netzwerk modifiziert und zeichnen sich durch große Anonymität und Privatsphäre aus. Sie telefonieren nicht zum Hersteller, wie beim Original oder Chrome, lassen keine eine eindeutige Identifizierung zu (Fingerprinting) und speichern keine History oder dauerhafte Cookies, die das Surfverhalten der Benutzer verraten.

... [Read More]

22. Januar 2018

State of the Art: Über die Formen der Monetarisierung von illegalen Webseiten

Piratenjäger Volker Rieck erläutert in seinem Artikel, wie sich Webseiten aus dem Graubereich heutzutage finanzieren. Mit den guten alten Bannern ist es längst nicht mehr getan. Dieser Beitrag erschien vor einer Woche beim Blog Webschauder.de und wird bei uns mit freundlicher Erlaubnis des Autors veröffentlicht. Unregulierte Distribution von Inhalten im Internet (Piraterie) ist und war nie ein Akt der Selbstlosigkeit. Sie war stets beherrscht von Gewinnerzielungsabsichten. Insofern ähneln sich legale und illegale Geschäftsmodelle im Netz. Während für seriöse Unternehmen wie Netflix, Amazon oder Sky regelmäßige Einnahmen über Abonnenten die Grundlage des Geschäftes sind, haben die illegalen Schattenangebote diese Möglichkeit nicht. Spätestens bei regelmäßigen Zahlungen würde man den Betreibern auf die Spur kommen. Die Monetarisierung von illegalen Seiten geschieht daher in der Regel anders. ... [Read More]
12. Januar 2018

eBay: Vorsicht bei überzogenen Verdienstversprechungen

Die ahnungslose Partnerin eines Lesers wurde von einer Bande von Cyberkriminellen per eBay kontaktiert, damit sie deren Geld wäscht. Das Ganze lief über Keys von Steam, uPlay und World of Warcraft ab. Die Verdienstaussichten waren gigantisch, ihr Risiko ebenfalls. Am Ende vernichtete der bzw. die Täter alle Indizien. ... [Read More]
4. Januar 2018