Artikel

Tor Browser nun auch im Google Play Store für Android-Handys verfügbar

Seit Wochenbeginn gibt es den Tor Browser nun auch für Android-Handys. Somit kann aktuell eine Alpha-Version vom ersten mobilen Tor Browser im Google Play Store heruntergeladen werden. Benutzer sollten hierbei jedoch noch mit Fehlern rechnen, die auftreten könnten. In den kommenden Versionen werden diese dann behoben, versichert The Tor Project auf ihrer Blogseite.... [Read More]
11. September 2018

Kritische Sicherheitslücke: Tor Browser dringend auf Version 8.0 updaten!

Wer den Tor Browser nutzt und dies möglichst sicher tun will, muss diesen unverzüglich updaten! Zerodium hat vor 21 Stunden bei Twitter eine kritische Sicherheitslücke des Plug-ins NoScript veröffentlicht. Beim Tor Browser Version 7.x ist es laut Zerodium möglich, unter bestimmten Bedingungen die Identität der Nutzer aufzudecken.... [Read More]
11. September 2018

Apple plant Online-Portal für Polizei zur Anforderung von Nutzerdaten

Mit einem Online-Portal, das bis Ende des Jahres weltweit eingeführt werden soll, plant Apple, es den Strafverfolgungsbehörden während der Ermittlungen zu erleichtern, Nutzerdaten von Apple gesetzlich anzufordern und zu empfangen. Darüber hinaus wird Apple zudem einen Online-Kurs zusammenzustellen, um die Polizei für die Beantragung der Herausgabe von Nutzerdaten zu schulen. Apple habe diesbezügliche Anfragen zuvor per E-Mail bearbeitet, bestätigte ein Unternehmenssprecher, wie reuters berichtet.... [Read More]
10. September 2018

Kanzlei Prof. Dr. Lehmann & Prof. Dr. Winter: Fake-Abmahnungen verbreiten Trojan.Win32.Nymaim

Altes Muster, neue Absender. Seit mehreren Tagen tauchen massenweise Fake-Abmahnungen verschiedener Rechtsanwaltskanzleien auf, die es gar nicht gibt. Die Empfänger sollen die ZIP-Datei "Streming-Mahnung" auspacken, um eine infizierte COM-Datei zu starten. Im Anhang verbirgt sich angeblich eine Unterlassungserklärung nebst anderer Angaben der Abmahn-Kanzlei.... [Read More]
10. September 2018

LKA Baden-Württemberg: Internetbetrug ist auf dem Vormarsch

Nachdem die Fallzahlen in den Jahren 2016 und 2017 rückläufige Tendenzen aufwiesen, erwartet das Landeskriminalamt für das laufende Jahr jedoch einen Anstieg im Deliktsfeld Cybercrime, wobei sich die CEO-Fraud-Masche und Sextortion als neue Masche bei den Tätern besonderer Beliebtheit erfreuen, informiert das Landeskriminalamt (LKA) Baden-Württemberg in einer Pressemitteilung.... [Read More]
9. September 2018

Sicherheitslücke beim Chat-Anbieter Knuddels: Daten von 1,8 Mio. Nutzern geleakt

Am Freitag gab der Chat-Anbieter Knuddels, eine Karlsruher Firma, in einem Forenbeitrag bekannt, dass sie seit dem nunmehr 19. Jahr ihres Bestehens erstmals das Opfer eines erfolgreichen Hackerangriffs geworden sind. Ein unbekannter Täter veröffentlichte am 5. September 8.000 Mitgliederdaten auf Pastebin. Das wurde von einem IT-Sicherheitsmitarbeiter, einem ehemaligen Mitglied von Knuddels, bemerkt. Er wendete sich per E-Mail an Knuddels.de, woraufhin der Fall untersucht wird.... [Read More]
8. September 2018

Filehoster Mega: Chrome-Erweiterung enthielt Malware

Der Filehoster Mega hat am 4. September 2018 eine Sicherheitswarnung für Benutzer der MEGA Chrome-Erweiterung herausgegeben. Demnach hat ein unbekannter Angreifer eine mit Schadsoftware versehene Chrome-Erweiterung des Filehosters Mega, Version 3.39.4, in den Google Chrome-Webshop hochgeladen. Zudem hat sich die Trojaner-Ausgabe bei zahlreichen Nutzern via Auto-Update installiert. Der Angriff fand am Dienstag, dem 4. September, statt. Ab 16:30 Uhr war die Schad-Version 3.39.4 für fünf Stunden online.... [Read More]
7. September 2018

#copyrightdirective – kommen Upload-Filter in abgeschwächter Form?

Widersprüchliche Signale aus dem Europäischen Parlament. Rechtsausschuss-Mitglied Axel Voss (evp-Fraktion) gab Ende August auf Twitter bekannt, der neue Vorschlag für die #copyrightdirective beinhalte keine Maßnahmen mehr für einen Upload-Filter. Im Gegenzug erwartet Voss mehr Ja-Stimmen bei der Abstimmung am kommenden Mittwoch. Upload-Filter seien nun "Geschichte", gab das News-Portal futurezone vollmundig am gestrigen Donnerstag bekannt. derStandard.at hingegen berichtete etwa zeitgleich, dass es weitere Änderungsanträge gebe, die ihrerseits sehr wohl Upload-Filter beinhalten. Allerdings in abgeschwächter Form. So oder so wird die Abstimmung am 12. September mit Spannung erwartet. Julia Reda spricht auf ihrem Blog von einem regelrechten "Copyright Showdown".... [Read More]
7. September 2018

TCoreXxx hat seinen Vavoo Mod aufgegeben

Seit dem 1. September funktioniert die von TCoreXxx modifizierte Version des Media-Players Vavoo nicht mehr. Bei YouTube gab der deutschsprachige Programmierer bekannt, dass der Support für seine Software eingestellt wurde.... [Read More]
6. September 2018

Innenminister der Five-Eyes-Staaten fordern Zugriff auf verschlüsselte Daten

Nach einem Treffen Ende August in Australien fordern die Innenminister der Five Eyes-Staaten, der USA, Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland, in einer gemeinsamen Grundsatzerklärung von den Telekommunikationsunternehmen künftig für Strafverfolgungsbehörden „freiwillig“ den gesetzesmäßigen Zugang in die Verschlüsselungssysteme ihrer Produkte bzw. Dienstleistungen. Andernfalls kündigten die Innenminister an, dass sie den Zugriff zu den Inhalten mit technischen, gesetzlichen oder anderen Maßnahmen erzwingen würden.... [Read More]
5. September 2018