Artikel

Buchpiraten 10

[Meinung] Buchpiraten, lest mal ein Buch!

Die Urlaubszeit hat mir eine neue Erkenntnis gebracht. Von drei Readern besaßen zwei einen ‚Wenn-du-willst-kannst-du haben‘-Vorrat von mehreren zehntausend E-Books. Der dritte Urlaubsreader nahm...

streaming 10

[Meinung] It’s Time for Streaming!

Da mein Beitrag zum Thema Streaming via Popcorn Time (dankenswerterweise) heftig kommentiert wird, muss ich einen kleinen Nachbeitrag anfügen: Ich seh ich der Tat...

14

[Meinung] It’s Time for Popcorn!

Stellt euch vor, ihr könntet eure Lieblingsfilme – knackscharf und knickfrisch – einfach so in eurem Fernseher einschalten zu jeder Zeit, oder auf eurem...

3

Xing: Abmahner verliert vor Gericht

Das Gerichtsverfahren um die Xing-Abmahnung gegen den Münchner Anwalt Alessandro Fuschi wurde am 3. Juni zu seinen Gunsten abgeschlossen. Im Endurteil des Landgerichts München...

0

[Meinung] Hat das Netz ein Herz?

Tarnkappe ‘enttarnt’ einen Cyberkriminellen. Lars leuchtet dorthin, wo kein Licht ist. Es gibt keine moralische Grenze für ein Gespräch. Wenn wir Fragen haben, wollen wir Antworten. Es gilt nur den Richtigen zu finden, um unsere Außensicht zur Innensicht werden zu lassen. Wir rufen den digitalen Nebel an und hören seine Stimmen antworten. Sehr schön.

1

iOS bei Porno-Nutzung an erster Stelle

Laut der Statistik „Pornhub Battle of the Browsers“ besuchen die meisten mobilen Besucher diese Porno-Seite mit dem Safari. iPhone-Nutzer machen derzeit 38.2 Prozent aus. Bei den Tablet-Browsern kommt der Safari sogar auf 73%. Die Betreiber von Pornhub zählen insgesamt jeden Tag 38 Millionen Besucher, die Hälfte davon ist mit tragbaren Geräten unterwegs.

0

Auch Sachsen will Lehrern Facebook verbieten

Nach Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz will Sachsen den dienstlichen Umgang mit Facebook zu Beginn des nächsten Schuljahres verbieten. Das sächsische Kultusministerium sieht die Nutzung von sozialen Netzwerken an Schulen grundsätzlich kritisch. Aufgrund der besonderen Schutzbedürftigkeit Minderjähriger soll so der Missbrauch persönlicher Daten verhindert werden.

1

Facebook verbietet Werbung für Datenschutzbuch von Max Schrems

Die Betreiber von Facebook haben ein Werbe-Posting für das Buch „Kämpf um Deine Daten“ innerhalb ihres sozialen Netzwerks verboten. Max Schrems und der Verlag “edition a” hätten damit nach Angaben von Pressesprecherin Tina Kulow gegen das Markenrecht und die Geschäftsbedingungen des Internet-Portals verstoßen. Der Autor hat nun eine zweite, zensierte Fassung veröffentlicht.

13

PCFritz: weitere Nachahmer aufgetaucht?

Das Geschäftsmodell PCFritz hat so lange funktioniert, bis die Behörden zugeschlagen und mehrere Hintermänner verhaftet haben. Jetzt sind uns weitere Anbieter aufgefallen, die ebenfalls...