Lars "Ghandy" Sobiraj

TCoreXxx hat seinen Vavoo Mod aufgegeben

Seit dem 1. September funktioniert die von TCoreXxx modifizierte Version des Media-Players Vavoo nicht mehr. Bei YouTube gab der deutschsprachige Programmierer bekannt, dass der Support für seine Software eingestellt wurde.... [Read More]
6. September 2018

The Eye: Download-Seite oder ein Museum für digitale Geschichte?

Die Macher von The Eye sind der Meinung, dass die meisten Filesharing-Seiten im Web nichts als großer Mist sind. Die Abzocke bei vielen Portalen und die Limits der Sharehoster finden sie abstoßend. Ihre Datenbank hält für Retro-Fans einen regelrechten Himmel auf Erden bereit. Doch das ist bei weitem nicht alles, was man dort entdecken kann. Was ist The Eye eigentlich? Noch eine weitere Anlaufstelle im Graubereich, oder vielmehr so etwas wie ein Museum für digitale Geschichte? Eher Letzteres. Wer sich die vielen Dateien für den Amiga, Atari, C64 und unzählige klassische Spielkonsolen anschaut, könnte auf die Idee kommen, jemand Älteres möchte gerne die Zeit anhalten, um das zu konservieren, was früher einmal so richtig gut war.... [Read More]
6. September 2018

Interview with The Eye: another download site or a place for digital history?

The administrators of The Eye consider that most file sharing sites suck big time. In their opinion nothing is more annoying than using filehosts (One-click hosters) or to stumble upon fake download buttons or other scam, which is visible almost everywhere in the grey area of the internet. With their project, they aim to keep things as simple as possible for the end user. Currently they serve 22 terabytes (TB). The costs of 400 USD each month are mostly paid by donations.... [Read More]
5. September 2018

Lesetipps vom 02. September 2018

Nach nur einer Woche servieren wir heute erneut unsere Lesetipps mit lohnenswerten Artikeln, Podcasts und Videos aus aller Welt! Ein paar kritische Anmerkungen dazu dürfen wie üblich nicht fehlen.... [Read More]
2. September 2018

CashtoCode ersetzt paysafecard im Bereich diskreter Payments

Premiumize.me, Vavoo, Uploaded und Share-Online nutzen die anonyme Aufladeoption CashtoCode bereits, ihnen werden weitere VPN-Anbieter, Multi- und Sharehoster folgen. Obwohl die Betreibergesellschaft eine Berliner Aktiengesellschaft ist, fällt sie nicht unter die Regulierung der BaFin, die Kunden sind offenbar völlig sicher vor einer Aufdeckung. Da auch die Merchants (Händler) unter bestimmten Bedingungen geschützt sind, könnte CashtoCode die PSC-Karten möglicherweise komplett aus dem Graubereich verdrängen.... [Read More]
30. August 2018

Lesetipps vom 26. August 2018

Nach längerer Zeit servieren wir heute mal wieder unsere Lesetipps mit lohnenswerten Beiträgen aus aller Welt! Ein paar kritische Anmerkungen dazu dürfen natürlich nicht fehlen.... [Read More]
26. August 2018

Aus The Iso Zone wird Reprimed.com

Aus The Iso Zone wird Reprimed.com. Offenbar aufgrund der Klage gegen den Betreiber von LoveRetro.co und LoveRoms.com schaltete man vor einigen Tagen den Zugriff auf alle Spiele-ROMs ab. Die Ankündigung vom gestrigen Donnerstag lässt hingegen heftige Streitigkeiten innerhalb der eigenen Community vermuten.... [Read More]
24. August 2018

Danke für die Spenden, viele waren es leider nicht!

Thema Spenden: Wer selbst einmal einen Blog betrieben hat, weiß, wie viel Arbeit da drin steckt. Tarnkappe.info erhielt in den letzten zwei Jahren im Durchschnitt Spenden zwischen 10 und 15 Euro pro Monat. Danke, Leute! Um die Webseite dauerhaft zu betreiben, reicht das aber nicht aus. Gerne erläutern wir, warum das so ist.... [Read More]
22. August 2018

LUL.to: Ruhe vor dem Sturm?

Die drei Beschuldigten, die im Juni des Vorjahres in Untersuchungshaft genommen wurden, müssen noch ausharren. Wie man uns aus sicherer Quelle mitteilte, wurde noch kein Termin für die Hauptverhandlung vor Gericht festgelegt. Unsicherheit besteht auch weiterhin bei den Nutzern des illegalen Verkaufsportals „Lauschen und Lesen“ (LUL.to). Auch diesbezüglich können wir keine Entwarnung geben.... [Read More]
21. August 2018

Domain von Mov-World.net zum Verkauf angeboten

Der oder die Betreiber von Mov-World.net haben aufgegeben, die Domain dieses „All you can eat“-Warez-Portals steht zum Verkauf. Die meisten Downloads waren Musikstücke. Über 30.000 verschiedene Werke waren dort verlinkt. Die Seite kooperierte mit den einschlägig bekannten Online-Speicherdiensten Uploaded, Share-Online und Zippyshare.... [Read More]
19. August 2018