Antonia

Cybercrime: Hacker stehlen $ 13,5 Millionen von Cosmos Bank

Cyberkriminelle haben sich mittels Malware-Angriff auf Server der indischen Cosmos Bank eingehackt und am Wochenende fast 944 Millionen Rupien (13,5 Millionen Dollar), durch gleichzeitige Abhebungen in 28 Ländern, abgeschöpft. Die Bank teilte mit, dass Hacker Geld in drei Stufen innerhalb von drei Tagen von ihren Konten gestohlen haben. Das genaue Datum des Eindringens ist noch unbekannt. Die Bank hat den Vorfall an die Behörden gemeldet und in einer Pressekonferenz am Dienstag der Öffentlichkeit mitgeteilt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet, berichtet Reuters. ... [Read More]
16. August 2018

Crash-Warnung: Kim Dotcom rät dazu, Geld in Bitcoin und Gold anzulegen

Der Internetunternehmer Kim Dotcom warnt seine Hunderttausende Follower auf Twitter vor einer großen Wirtschaftskrise und rät dazu, sein Geld besser in Gold und Bitcoin anzulegen. Ihm gibt die derzeitige Lage der US-Wirtschaft zu denken wegen der enormen Schuldenlast der USA. Daraus folgert er, dass der Dollar irgendwann wertlos werden wird. ... [Read More]
15. August 2018

Fraunhofer-Forscher fanden gefährliche Sicherheitslücken in Tracker-Apps

Bei einer Untersuchung beliebter Tracker-Apps aus dem Google Play Store, wie sie beispielsweise von Eltern gerne genutzt werden zur Ortung oder Kontrolle ihrer Kinder, haben Forscher des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie (SIT) nun erhebliche Sicherheitsmängel festgestellt. Im Ergebnis war nicht eine einzige der untersuchten Apps sicher. Die Wissenschaftler präsentierten ihre Resultate am 11. August auf der DEF CON Hacking Conference in Las Vegas. ... [Read More]
14. August 2018

DiDW: Strafbarkeitslücke soll geschlossen werden – Lucky unter Anklage

Bereits am 03.08.2018 stellte der nordrhein-westfälische Justizminister Peter Biesenbach (CDU) in Düsseldorf einen neuen Gesetzentwurf vor. Die Gesetzesinitiative will er im Herbst im Bundesrat einbringen. Allerdings braucht er für diese Bundesratsinitiative noch die Unterstützung anderer Bundesländer. Konkret schlug er vor, einen neuen Straftatbestand einzuführen, der die Betreiber illegaler Darknet-Marketplaces künftig haftbar macht. Unmittelbare Folgen hätte das auch für Darknet-Marketplace-Betreiber, wie Lucky, dem Gründer der Darknetplattform „Deutschland im DeepWeb“ (DiDW), das unter der Adresse germanyhusicaysx.onion im Tornetzwerk zu erreichen war, der aktuell von der Mannheimer Staatsanwaltschaft angeklagt wurde, laut Pressemitteilung. ... [Read More]
13. August 2018

Hamburg: Polizei plant dauerhaften Softwareeinsatz zur Gesichtserkennung

Die Hamburger Polizei will die Überwachungstechnik zur Gesichtserkennung in Bild- und Videoaufnahmen, die sie im Zuge des G20-Gipfels im Nachgang verwendet hat, nun dauerhaft einsetzen. Gesichter von Verdächtigen sollen so erkannt und verfolgt werden, bestätigt Polizeisprecher Timo Zill der taz. Johannes Caspar, der hamburgische Datenschutzbeauftragte, weist darauf hin, dass er den Einsatz der Technologie für verfassungsrechtlich bedenklich hält. Er prüft es, dagegen vorzugehen. ... [Read More]
12. August 2018

Promi mit angeblichen Nacktbildern erpresst: Giulia Siegel soll Bitcoin zahlen

Auch Promis sind nicht gefeit vor Hackangriffen. Giulia Siegel erhielt mitten im Urlaub eine Erpresser-E-Mail. Sie wurde aufgefordert, 2.250 Dollar in Bitcoin oder Cash zu zahlen. Angeblich hatte der Betrüger Nacktbilder auf Video von ihr, berichtet vip.de. ... [Read More]
2. August 2018

Abstractism: Valve entfernt Spiel wegen Kryptomining

Mit den Worten: "Wir haben Abstractism entfernt und den Entwickler von Steam für den Versand von nicht autorisiertem Code, Trolling und Betrug mit irreführenden Ingame-Elementen gesperrt", verbannte Valve vor kurzem das Spiel Abstractism von seiner Plattform. Das Game, das bis vor kurzem zum Verkauf auf Steam angeboten wurde, beschuldigten zahlreichen Parteien, heimlich die Computer seiner Spieler zu benutzen, um Kryptowährung zu minen, berichtet eurogamer.net. ... [Read More]
1. August 2018

The Pirate Bay: Google lässt Piratenseite im Suchindex

Wie TorrentFreak berichtet, weigert sich Google beharrlich über Jahre hinweg, trotz zahlreicher Versuche von Rechteinhabern, die Homepage von The Pirate Bay aus ihrem Suchindex zu entfernen. ... [Read More]
31. Juli 2018

Bundeszentralamt für Steuern: Kontenabfragen stark angestiegen

Immer häufiger treffen beim Bundeszentralamt für Steuern Anfragen von Behörden zwecks Verfolgung von Steuerbetrug, Sozialmissbrauch sowie säumiger Privatschuldner ein. Waren es im Vorjahreszeitraum noch 38 Prozent weniger, so gingen bereits im ersten Halbjahr diesen Jahres 391.442 Kontenabfragen von Steuerbehörden, Sozialämtern und Gerichtsvollziehern ein, davon entfielen allein 75 Prozent auf den Gerichtsvollzieher, berichtet das Handelsblatt. ... [Read More]
30. Juli 2018

Google verbannt Crypto-Mining-Apps aus dem Play Store

Google hat diese Woche die Play Store-Richtlinienseite aktualisiert, um Apps zu verbieten, die Kryptowährungen minen: "Wir erlauben keine Apps, die Kryptowährung auf Geräten minen", heißt es in dem neu hinzugefügten Richtlinieneintrag. Mit dem Verbot folgt Google dem Beispiel von Apple, die bereits im Juni Apps aus dem App Store für Cryptocurrency-Mining-Anwendungen gesperrt haben. ... [Read More]
29. Juli 2018