Megaupload

Megaupload: Kim Dotcom soll ausgeliefert werden

Das zuständige Gericht in Wellington, Neuseeland entschied heute, dass der Berufungsantrag gegen die Auslieferung von Kim Dotcom in die USA abgelehnt wird. Das mehr als sechsjährige Tauziehen um die Überstellung in die USA ist damit aber noch lange nicht beendet, denn höchst wahrscheinlich wird das Team von Dotcom Berufung vor dem Obersten Gerichtshof einlegen. ... [Read More]
5. Juli 2018

Illegale E-Book Szene – Juni 2018

Top oder Flop? Wir haben uns in der E-Book Szene mal wieder genauer umgeschaut: Wer ist im Sommer so alles vertreten, wenn es um den illegalen Vertrieb von Comics, E-Books, Hörbüchern, wissenschaftlichen Werken, Zeitungen und Zeitschriften geht? Auf jeden Fall ist sehr auffällig, dass dieser Bereich des Untergrunds sehr viel stabiler läuft, als beispielsweise die Streaming-Webseiten. Da sind in den letzten Wochen so einige Wettbewerber ohne Vorankündigung ausgeschieden. ... [Read More]
8. Juni 2018

Steam blockierte Mega

Das Distributionsnetzwerk Steam ist eine Internet-Vertriebsplattform für Computerspiele, Software, Filme, Serien und Computergeräte, die von der Valve Corporation entwickelt und betrieben wird. Steam gilt mit 150 Millionen registrierten Konten mit Abstand als wichtigste Plattform für PC-Spiele. ... [Read More]
23. April 2018

Gerichtsurteil: Kim Dotcom erwirkt 53.000 Euro Schadenersatz von Neuseeland

Kim Dotcom, als Kim Schmitz in Kiel geboren, lebt seit vielen Jahren in Neuseeland. Die US-Ankläger werfen dem Gründer sowie seinen Mitarbeitern, der Internet-Tauschplattform Megaupload Copyright-Betrug im großen Stil vor. ... [Read More]
28. März 2018

Kim Dotcom: Berufungsprozess gegen Auslieferung an die USA gestartet

In einer Anhörung vor einem neuseeländischen Berufungsgericht am Montag (12.02.2018) wird die Frage geklärt, ob Kim Dotcom und seine ehemaligen Megaupload-Mitstreiter Mathias Ortmann, Finn Batato und Bram van der Kolk nun in die USA ausgeliefert werden, um sich wegen massiven Urheberrechtsverletzungen, Betrug und Geldwäsche zu verantworten, berichtet Torrentfreak. Das neuseeländische Bezirksgericht bejahte eine Auslieferung und im Dezember 2017 gelangte das High Court zu derselben Schlussfolgerung. Die Verteidiger der vier Angeklagten fochten die Urteile an. ... [Read More]
13. Februar 2018

RetroShare-Interview: Filesharing & Kommunikation undercover (Repost)

RetroShare ist ein plattformübergreifendes Open-Source-Programm zwecks P2P-Filesharing und andere Formen der Kommunikation. Wenn die direkten Kontakte vertrauenswürdig sind, kann man mit nur geringer Abmahngefahr Dateien austauschen. Das letzte Update (v0.6.3) erschien im August 2017. Von Versionsnummer 1.00 ist man also noch immer weit entfernt. ... [Read More]
14. Januar 2018

Illegale E-Book Szene – Winter 2017

Erneut wollen wir den Lesern von Tarnkappe.info einen ausführlichen Überblick über die illegale E-Book-Szene im Internet bieten. Diese Übersicht kommt in unregelmäßigen Abständen, aber mindestens ein Mal im Jahr, heraus. ... [Read More]
30. Dezember 2017

usenetrevolution.info: Bustwelle weitet sich aus, Maulwurf beteiligt?

Laut einer neuen Pressemitteilung wurden neben town.ag und usenet-town.com weitere Usenet-Portale wie z.B. usenetrevolution.info hochgenommen. Gut informierte Kreise besagen, dass den Ermittlern ein Maulwurf geholfen haben soll. In der Folge sind die meisten deutschsprachigen Usenet-Foren vorsichtshalber offline gegangen. Für die Nutzer der beschlagnahmten Foren-Server soll wohl hingegen keine Gefahr bestehen. ... [Read More]
10. November 2017

Kim Dotcom will Kiwi werden

In Anbetracht des Wechsels der neuseeländischen Regierung zur Gambia-Koalition kündigte Kim Dotcom an, er wolle die dortige Staatsbürgerschaft beantragen. Er schrieb bei Twitter, als 100%iger Kiwi wolle Dotcom seinen Beitrag für ein besseres Neuseeland leisten. Die scheidende konservative Regierung hat in den letzten Jahren erfolglos versucht, den ehemaligen Megaupload-Betreiber wegen unzähliger Urheberrechtsverletzungen in die USA auszuliefern. ... [Read More]
27. Oktober 2017

Rezension von „Caught in the Web“

Wir haben uns "Caught in the Web" (the most wanted man online) von Filmemacherin Annie Goldson und Produzent Alexander Behse genauer angeschaut. Darin geht es um die Achterbahnfahrt (sprich: das Leben) des Kieler Internet-Unternehmers Kim Schmitz Wie sieht es aus: Kann man über den Megaupload-Gründer etwas Neues erfahren, selbst wenn man die Medien regelmäßig verfolgt hat? Wir verraten es Euch. ... [Read More]
18. Oktober 2017