month : 03/2016

Julian Assange: Kann er die Botschaft noch dieses Jahr verlassen?

WikiLeaks-Chefredakteur Julian Assange harrt seit mittlerweile über drei Jahren in der ecuadorianischen Botschaft in London aus. Damit könnte es jedoch bald ein Ende haben: Assanges Anwalt Baltasar Garzon äußerte sich in einem Interview zuversichtlich. Er glaubt daran, dass der gebürtige Australier die Botschaft noch in diesem Jahr verlassen können wird.... [Read More]
31. März 2016

FSFE: Wer kann noch mit Facebook oder Twitter mithalten?

fsfe fellowship treffen diaspora identica twitter facebook pixabay Die Free Software Foundation Europe (kurz FSFE) lädt am heutigen Mittwoch nach Düsseldorf ein. Im Chaosdorf (Düsseldorfer Innenstadt) wird ab 19:30 Uhr über das Thema quellenoffene Alternativen vs. Facebook, YouTube, Flickr & Co. informiert. Im Anschluss bitten die Veranstalter um eine angeregte Diskussion.... [Read More]
30. März 2016

Interview mit PayPal Deutschland (Repost)

Interviews mit Vertretern von PayPal sind rar gesät. Wenn überhaupt, werden sie in Fachzeitschriften veröffentlicht, im Web sind sie eine Rarität. Meine Freude über das Interview, welches im Juli 2011 bei gulli.com veröffentlicht wurde, war dementsprechend groß. Damals war ich noch Chefredakteur von gulli, und konnte dort schalten und walten, wie es mir gefiel.... [Read More]
26. März 2016

Gewinnspiel: Jahresabo bei Netflix (Sponsored Post)

Netflix Logo Gewinnspiel Sponsored post Advertorial Tarnkappe.info beteiligt sich ausnahmsweise an einem Gewinnspiel. Unter den Personen, die bereit sind, sich bei einem oder mehreren Sponsoren für den Newsletter einzutragen, werden Jahresabos von Netflix verlost. Achtung Datenschützer: Die Nutzung von weniger häufig genutzen E-Mail-Adressen dürfte sinnvoll sein.... [Read More]
24. März 2016

US-Behörden können iPhone womöglich ohne Apple knacken

Im "Apple vs. FBI"-Fall scheint sich eine neue Wende abzuzeichnen. Ein Rechtsstreit zwischen den beiden Seiten könnte doch noch abgewendet werden, denn nach Angaben des US-Justizministeriums vom gestrigen Montag könnte die Bundespolizei FBI einen Weg gefunden haben, auch ohne Hilfe des Technologiekonzerns aus dem kalifornischen Cupertino die Daten auf dem iPhone des Attentäters Sayed Farook zu entschlüsseln. Eine für den heutigen Dienstag geplante gerichtliche Anhörung wurde im Zuge der neuen Entwicklung auf Antrag des Justizministeriums hin verschoben.... [Read More]
22. März 2016

Attentäter von Paris nutzten Einweg-Telefone

Die Ermittlungsbehörden haben neue Erkenntnisse zu den Terror-Anschlägen von Paris im vergangenen November veröffentlicht. Daraus geht hervor: es war die Nutzung häufig wechselnder, billiger Telefone - und nicht etwa, wie von manchen Krypto-Gegnern behauptet, Verschlüsselung - die es den Terroristen ermöglichte, die Anschläge unbemerkt zu planen und zu koordinieren.... [Read More]
21. März 2016

Cliqz – Browser-Review (Crossposting)

Hält der Neue, was er verspricht? Foto: FirmBee, thx! CC0 Public Domain.

CLIQZ: Hält der neue Browser, was seine Macher versprechen? Foto: FirmBee, thx! CC0 Public Domain.

 CLIQZ wird in der Öffentlichkeit als neuer, datensparsamer Browser angepriesen. Leibi133 hat CLIQZ in seinem Beitrag auf Anonym Im Netz.de einmal genauer unter die Lupe genommen. (Crossposting)... [Read More]
21. März 2016

Lesetipps: 17. März 2016

In unseren Lesetipps finden sich Interessantes, Kurioses und Wissenswertes aus den Weiten des Netzes, das wir hier aus dem einen oder anderen Grund nicht in aller Ausführlichkeit aufgreifen können. Unter anderem geht es diese Woche um Urheberrechtsprobleme bei einem Star-Trek-Fanfilm, E-Sport und den NSA-Untersuchungsausschuss.... [Read More]
17. März 2016

Anonymous: Hacktivisten erklären Trump den „totalen Krieg“

Hacktivisten des Internet-Kollektivs Anonymous erklären in einem neuen Video den "totalen Krieg" gegen den US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump. Der derzeit aussichtsreichste republikanische Bewerber um die Kandidatur bei den Wahlen im Herbst steht schon länger im Fadenkreuz von Anonymous. Mit dem neuen Video sollen diese Bemühungen aber nach dem Willen der Hacktivisten intensiviert werden.... [Read More]
16. März 2016

US-Behörden sind frustriert über WhatsApp-Verschlüsselung

Während der Fall "FBI vs Apple" immer wieder Schlagzeilen macht, versuchen die US-Behörden, Fortschritte in einer schon lang andauernden Pattsituation mit den Betreibern eines anderen populären Messengers zu erzielen. Die Verschlüsselung des vor allem auf Smartphones genutzten, mittlerweile zu Facebook gehörenden Kommunikations-Tools WhatsApp nämlich macht den Agenten das ermitteln schwer, beschweren sich mit dem Fall vertraute Offizielle.... [Read More]
14. März 2016